Losung für den 14.06.2021

Der HERR ist freundlich dem, der auf ihn harrt, und dem Menschen, der nach ihm fragt. Klagelieder 3,25

Werft euer Vertrauen nicht weg, welches eine große Belohnung hat. Hebräer 10,35

Gottesdienste

Hier finden Sie Gottesdienste der nächsten vier Wochen.

> weitere Informationen

Service

Achtgeben - Schutzkonzept gegen sexualisierte Gewalt Achtgeben - Schutzkonzept gegen sexualisierte Gewalt

Gemeinde

Erstellung eines Schutzkonzeptes zur Prävention von sexualisierter Gewalt in unserer Gemeinde

Bei all unseren Angeboten, Projekten und Treffen sowie in den Einrichtungen kommen Menschen jeder Altersgruppe zusammen. Damit es möglichst überall keinen Raum für Missbrauch gibt, sind wir als Gemeinde unterwegs, ein Schutzkozept zu erarbeiten mit den Zielen: einerseits "Schutzraum" statt "Tatort" zu sein und andererseits eine Kultur der Achtsamkeit in unserer Gemeinde zu etablieren.

Als ersten Schritt hat das Presbyterium eine Arbeitsgruppe gebildet, die den Prozess der Erabeitung des Schutzkonzeptes begleitet und erledigt. Darüberhinaus ist es wichtig, dass alle um uns herum sich ebenfalls für das Thema sensibilisieren und Schutzbefohlene vor sexualisierter Gewalt bewahren. Dazu braucht es einen regen Austausch aller Verantwortlichen und Mitarbeitenden sowie Mitdenken und -sensibilisieren von Menschen mit den unterschiedlichsten Blickwinkeln. Also Kinder und Jugendliche selbst, Eltern, Ehren- und Hauptamliche aus allen Arbeitsfelden - wie zum Beispiel: Chor, Besuchsdienstkreis, Lebensmittelausgabe, Kinder- und Jugendarbeit. 

Dazu sind folgende weitere Schritte geplant:

- Erstellung von Fragebögen für Erwachsene und Jugendlichen in unserer Gemeinde (Diese werden im Juni u.a. hier auf der Homepage bereit stehen).

- Erstellung einer Umfangreichen Potential- und Risikoanalye, damit Risiken erkannt und minimiert werden können und daurch auch passgenaue Präventionsmaßnahmen entwickelt werden können.

- Transparenz durch Öffentlichkeitsarbeit und Infoveranstaltung für alle Gemeindemitglieder.

 Finden, Benennung und Qualifizierung von 2 Ansprechpersonen in unsere Gemeinde, an die sich Menschen, wenden können, wenn sie etwas erlebt oder beobachtet haben. 
 

Wir freuen uns auf viele Rückmeldungen, Fragen, Anregungen und Beteiligung und bedanken uns jetzt schon im Voraus für die Mitwirkung und Unterstützung.

Wir möchten Tätern und Täterinnen keine Chance geben und schutzbedürftige Menschen schützen.
Geben Sie mit uns acht!

Michaela Bauch – Beauftragte für das Schutzkonzept in unsere Gemeinde
im Namen der Arbeitsgruppe.
mail: michaela.bauch@ekir.de, Tel.: 02222 82133, mobil: 0157 34926660

 

Haben Sie aktuellen Gesprächsbedarf?
Gerne können Sie sich an die Beratungsstelle für Erziehungs-, Jugend-, Ehe und Lebensfragen wenden:
Herrn Thomas Dobbek
info@beratungsstelle-bonn.de
Telefon 0228-6880-150

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

14.05.2021



© 2021, Evangelische Kirchengemeinde Hersel
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung